Extras

JBA Hannover
Brühlstraße 4
30169 Hannover

  

Tel.: +49 511 9192222 (Jobcenter, kostenfrei)

  
Tel.: +49 800 4555500 (Arbeitsagentur, kostenfrei)

  

E-Mail

Weitere Infos

JBA Garbsen
Rathausplatz 8
30823 Garbsen

    

Tel.: +49 5131 4998522

  

Weitere Infos

Zuletzt aktualisiert:

Infos für...

Schulen

Ob als BO-Koordinator, Schulleitung, Lehrer, Sozialpädagoge – an Ihrer Schule sind Sie aktiv – nicht nur mit dem eigentlichen Lehrauftrag, auch die Vorbereitung Ihrer Schülerinnen und Schüler auf die Berufs- oder Studienwahl spielt im Schulalltag eine wichtige Rolle.

Im Vordergrund das runde Verkehrszeichen für vorgeschriebene Vorbeifahrt (rechts vorbei) mit einem weißen Pfeil auf blauem Grund, der nach rechts unten zeigt und im Hintergrund ein Wegweiser, der die Entfernung zu den Orten Hameln, Hannover, Weetzen und Gehrden zeigt. © Ulrich Pucknat

Wer weist den Weg für den Lebensweg?

Wir, die Jugendberufsagentur Hannover, verstehen Schulen als Premiumpartner. Warum?

Zum einen schafft die Schule die Grundlagen für den weiteren Lebensweg der Jugendlichen, zum anderen macht die Schule einen ganz wesentlichen Teil der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler aus. Am Übergang Schule-Beruf, mit all seinen Zwischenstationen und Nebenschauplätzen, spielt die Schule daher eine tragende Rolle.

Nicht zuletzt wird das im neuen BO-Erlass und dem zugehörigen Musterkonzept deutlich.

Mit der Jugendberufsagentur bieten wir für alle Jugendlichen Beratungs- und Unterstützungsleistungen an, egal wo der Schuh gerade drückt.

Was aber können wir für Sie als Schule tun?

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Hannover

Der für Ihre Schule zuständige Berufsberater / die zuständige Berufsberaterin ist zentraler Ansprechpartner für Sie. Er / sie trägt auf Wunsch Ihre Fragen und Anliegen den Partnern der Jugendberufsagentur vor und organsiert den fachlichen Ansprechpartner.

Die Berufsberater/innen unterstützen Sie, wenn nötig bei:

  • Erstellung/Überarbeitung des BO-Konzeptes
  • Jahresplanung der Berufs- und Studienorientierung
  • Beratung leistungsschwacher Schülerinnen und Schüler zu Alternativen für die Karriereplanung
  • Beratung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler hinsichtlich Fördermöglichkeiten
  • Teilnahme an Elternabenden/Informationsveranstaltungen für Eltern
  • Bereitstellung vielseitigen Informationsmaterials
  • Unterstützung bei der Anwendung der Module aus der Publikation „Berufsorientierung wirksam begleiten“
  • Beratung zur Inanspruchnahme von Modulen der Koordinierungsstelle Berufsorientierung und deren sinnvoller Verzahnung mit den Angeboten der Berufsberatung und der Schule

Jugendjobcenter:

  • Leistungsrechtliche Beratung im Zusammenhang mit Schule, Ausbildung und Studium
  • Beratung zur Fördermöglichkeiten über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Jugendhilfe (PACE):

  • Beratung in schwierigen Lebenssituationen (prekäre Wohnsituation, Schuldenproblematik, Suchtverhalten, Problem in der Familie und im häuslichen Umfeld, Beratung zu kommunalen Eingliederungsleistungen): Neben der Einzel- und Elternberatung bieten wir auch Multiplikatorenschulungen und Fachtage an.

Sie möchten Ihre Schülerinnen und Schüler auf dem Weg ins Berufsleben begleiten und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen? Sprechen Sie Ihre/n Berufsberater/in an der Schule an.

Gern können Sie sich auch an Frau Gabriele Haferlach, Koordinatorin der Jugendberufsagentur Hannover, wenden. Nehmen Sie Kontakt unter Telefon: 0511-919 7007 oder per E-Mail unter gabriele.haferlach@jobcenter-ge.de zu ihr auf.